Narredei, narredei Faschingsfeierei

Faschingsfeier Kita St. Josef

Narredei, narredei Faschingsfeierei

 

 

Endlich können die Kinder der Kindertagesstätte St. Josef in Deining wieder ohne Einschränkung Fasching feiern. In der Kita ist für die Kinder einiges geboten. Zur Einstimmung in die bunte Zeit organisierte der Elternbeirat eine tolle Überraschung. Die Krippenkinder wurden von zwei Luftballonkünstlerinnen vom Familienzentrum Neumarkt besucht, die Luftballons in lustige Tiere verwandelten. Im Kindergarten brachte Fabellini, der Zauberclown die Kinder mit seinen tollen Tricks und lustigen Späßen zum Lachen und Staunen.
Für Zuhause gab es natürlich auch etwas. Wie in jedem Jahr kam auch dieses Mal wieder der „Kita St. Josef Faschingsexpress“ heraus. Das Team der Kita stellte eine kleine Zeitschrift mit Tipps für eine gelungene Faschingsparty, Rätsel, Scherzfragen, Ausmalbildern, einem Gewinnspiel und vielem mehr zusammen und verschickte diese an die Familien der Kita. Die drei ausgefallensten und lustigsten Kostüme erhalten eine kleine Überraschung und sind die Sieger des Gewinnspiels. Was in der Faschingszeit natürlich auch nicht fehlen darf ist eine tolle Dekoration. Hier haben die Eltern fleißig mitgeholfen und Wimpel gebastelt und genäht. Eine lange Wimpelgirlande schmückt nun die Gänge der Kita und verbreitet schon jetzt gute Laune. In der Faschingswoche durften die Kinder jeden Tag verkleidet in die Kita kommen und ihre tollen Kostüme tragen. An den Mottopartys, die jede Gruppe in dieser Woche feiert, verkleiden sich die Kinder zum diesjährigen Faschingsthema „Zirkus“. Höhepunkt dieser Woche ist der unsinnige Donnerstag. An diesem Tag herrscht reges Treiben im Kindergarten. Die Kinder verkleiden sich mit ihrem liebsten Kostüm und eine lange Polonaise durch die Kita lässt die bunte Sause starten. Die Aula wird zur Faschingsdisco, zwei Gruppenräume verwandeln sich in ein Restaurant, es wird einen Raum für Faschingsbasteleien geben und auch für Kinder, die es ruhiger mögen, gibt es einen „Ruheraum“ in dem einfach nur, nach Lust und Laune gespielt werden kann. Auch der Elferrat und das Deininger Prinzenpaar beehrt die Einrichtung mit einem Besuch. Am Freitag lassen die Gruppen den Fasching mit einer Schlafmützenparty ausklingen. Hier dürfen die Kinder gleich im Schlafanzug kommen und es gibt ein gemütliches Frühstück, das in gemeinsamer Runde verspeist wird. Für die Vorschulkinder wartet noch ein besonderes Highlight in der Faschingszeit. Der Kindergarten wird als Fußgruppe am Faschingszug teilnehmen. Die Eltern waren schon fleißig und haben sich zu einer Bastelrunde im Kindergarten getroffen und die tollen Kostüme der Kinder angefertigt. Seiltänzer, Gewichtheber, Clowns und Löwen können am Faschingszug bestaunt werden. Anschließend werden die Zirkusleute auf der Bühne eine kleine Aufführung geben, die zuvor im Kindergarten schon eifrig einstudiert wurde.
Die Kinderkrippe verbringt die Faschingszeit etwas ruhiger, aber nicht weniger besonders. Auch hier kommen die Kinder die ganze Woche verkleidet in die Gruppe und das Faschingsthema „Farben“ verzaubert die Faschingstage in eine kunterbunte Zeit!